Start Events „LOVE – Ein etwas anderer Opernabend“ am 9. Juni 2018 um 19...

„LOVE – Ein etwas anderer Opernabend“ am 9. Juni 2018 um 19 Uhr im Rathaus Steglitz

Das Projekt der Leo-Borchard-Musikschule, „Operation Oper“ (Konzeption und Regie: Dominique Sertel), führt gemeinsam mit dem Kammerensemble „Dreiklang“ am Samstag, den 9. Juni 2018, um 19 Uhr im Alten Sitzungssaal im Rathaus Steglitz, Schloßstraße 37, 12163 Berlin, eine Szenenauswahl verschiedener Opern-Klassiker auf.

Unter dem Titel LOVE – Ein etwas anderer Opernabend widmen sich die Gesangsschülerinnen und -schüler den verschiedenen Ausdrucksformen der Liebe. Es werden Szenen aus der „Zauberflöte“ von W.A. Mozart, „Das Telefon oder Die Liebe zu dritt“ von G.C. Menotti, „Die lustigen Weiber von Windsor“ von O. Nicolai, „Eugen Onegin“ von P. Tschaikowski sowie Ausschnitte aus Opern von Delibes, Cosma und Fall aufgeführt. Den Abschluss bilden Szenen aus „Candide“ von L. Bernstein. Der Opernabend wird vom neugegründeten Kammerensemble „Dreiklang“ unter der Leitung von Giovanni Lo Curto musikalisch begleitet.

Der Eintritt kostet 8 Euro/ ermäßigt 6 Euro.
Kartenreservierungen können Sie an folgende E-Mailadresse senden: kartenbestellung@ba-sz.berlin.de

Weitere Informationen finden Sie auf der Website: www.berlin.de/musikschule-steglitz-zehlendorf.