Start Friedrichshain-Kreuzberg Vorläufige Festnahmen nach Schlägerei

Vorläufige Festnahmen nach Schlägerei

Drei Festnahmen waren das Resultat einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in Kreuzberg. Zeugenaussagen zufolge sollen sich gegen 18.30 Uhr mehrere Personen zweier Gruppen in der Schlesischen Straße geschlagen haben. Hierbei bewarfen sie sich, aus kurzer Distanz, auch mit Kleinpflastersteinen und Flaschen.

Alle Personen sollen keine Rücksicht auf Unbeteiligte genommen haben, so dass etliche zur Seite springen oder wegrennen mussten, um nicht selbst verletzt zu werden.

Alarmierte Polizisten nahmen drei Männer im Alter von 18, 22 und 35 Jahren fest, die an der Schlägerei beteiligt gewesen sein sollen. Alle drei kamen zu erkennungsdienstlichen Behandlungen und wurden anschließend wieder entlassen. Während der Anzeigenaufnahme konnten keine verletzten Personen festgestellt werden. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen besonders schweren Landfriedensbruchs ein.