Start Neukölln Fußgänger lebensgefährlich verletzt

Fußgänger lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall heute früh in Neukölln ist ein Fußgänger lebensgefährlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war ein 58-Jähriger gegen 4.30 Uhr mit einem Kleintransporter am Hermannplatz in Richtung Hasenheide unterwegs. Plötzlich betrat vom erhöhten Mittelstreifen aus der 37 Jahre alte Passant die Fahrbahn und wurde von dem Fahrzeug erfasst. Rettungssanitäter und ein Notarzt versorgten den Mann und brachten ihn mit lebensbedrohlichen Verletzungen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 übernahm die Unfallbearbeitung.