Start Panorama Mehrere Brandstiftungen in Spandau, Mitte und Pankow

Mehrere Brandstiftungen in Spandau, Mitte und Pankow

20.07.2018.

Gegen 23.45 Uhr alarmierte ein Anwohner die Polizei in die Heerstraße, nachdem er Brandgeruch in seinem Wohnhaus wahrgenommen hatte. Er selbst entdeckte dann ein Paar brennende Schuhe und löschte diese. Kurz darauf brannten in unmittelbarer Nähe in drei Hausfluren im Cosmarweg sowie in der Heerstraße noch ein weiteres Paar Schuhe, Kinderwagen und ein Rollator.

In der Guineastraße hörte ein Zeuge einen ausgelösten Rauchmelder gegen 2.10 Uhr. Die alarmierten Polizisten entdeckten einen brennenden Kinderwagen und löschten das Feuer.

Heute früh rief eine Mieterin eines Mehrfamilienhauses in der Berliner Straße die Feuerwehr, nachdem sie kurz nach 4 Uhr einen Brand feststellte. Ein Stapel Zeitungen brannte, der noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte von selbst erlosch.

Menschen wurden in allen Fällen nicht verletzt, Wohnungen waren von den Bränden nicht betroffen. Die zuständigen Brandkommissariate haben in allen Fällen die Ermittlungen übernommen.