Start Neukölln Mann bei Überfall getreten und geschlagen – Tatverdächtiger gesucht

Mann bei Überfall getreten und geschlagen – Tatverdächtiger gesucht

Mit der Veröffentlichung von Bildern einer Überwachungskamera sucht die Polizei Berlin nach einem Unbekannten, der im Verdacht steht, mit zwei weiteren Komplizen einen Mann in Neukölln überfallen zu haben. Am Montag, den 16. April 2018 lief ein 30-jähriger Mann im Bereich der Donaustraße Ecke Weichselstraße entlang, um seine Einkäufe zu erledigen. Gegen 16.40 Uhr griffen ihn nach derzeitigen Ermittlungen drei Männer an, traten und schlugen auf den 30-Jährigen ein, sodass er durch die Wucht der Schläge zu Boden ging. Dort entrissen die Täter seinen Rucksack und entkamen mit der Beute. Einer der Beteiligten ist auf den Fotos zu erkennen und wird gesucht.

Zeugen beschrieben die Täter wie folgt:

  • männlich
  • 20-26 Jahre alt
  • 175 bis 180 cm groß
  • schlanke/ sportliche Statur
  • kurze dunkle Haare

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kann Angaben zur Tat bzw. zu dem abgebildeten Täter oder dessen Aufenthaltsort machen?
  • Wer hat die Tat möglicherweise beobachtet und sich noch nicht als Zeuge gemeldet?
  • Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 5 in der Friesenstraße 16 in Kreuzberg unter der Telefonnummer (030) 4664-573100, Fax (030) 4664-573199, außerhalb der Bürodienstzeit unter (030) 4664-571100, über die Internetwache der Polizei Berlin oder jede andere Polizeidienststelle.