Start Sport Gold für Nachwuchs-Sportlerin des Tauchclub fez e.V. bei Jugendeuropameisterschaft im Finswimming in...

Gold für Nachwuchs-Sportlerin des Tauchclub fez e.V. bei Jugendeuropameisterschaft im Finswimming in Istanbul

Treptow-Köpenick. Deutschlands derzeit erfolgreichste Nachwuchs-Flossenschwimmerin Johanna Schikora vom Tauchclub fez e.V. hat bei den Jugendeuropameisterschaften vom 30. Juli bis 2. August in Istanbul sensationell Gold über 1500 Meter gewonnen. Die 16-jährige Schülerin verbesserte damit ihren eigenen Jugendweltrekord auf 13:27,82 Minuten. Bereits einen Tag zuvor gewann sie Bronze über 400 Meter. Ihr Vereinskollege Luis Büttner war ebenfalls erfolgreich und errang den 5. Platz über 100 Meter im Finswimming.
Finswimming ist die schnellste Art des Schwimmens, dabei werden Geschwindigkeiten von bis zu 14 km/h erreicht.
Bezirksbürgermeister Oliver Igel gratuliert den beiden Nachwuchshoffnungen: “Nur eine Woche nach der sicher kräftezehrenden Weltmeisterschaft im serbischen Belgrad nun in Istanbul solche Erfolge zu erringen, freut mich und zeigt, welches Potential wir in unserem wasserreichen Bezirk mit seinen vielen Sportvereinen haben.”