Start Events Kunst trifft Industrie – Industrie trifft Kunst

Kunst trifft Industrie – Industrie trifft Kunst

Foto: Roksana Vikaluk, Wikipedia

Treptow-Köpenick:

Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, dem 9.09.2018, 15:00 Uhr

Zehn zeitgenössische Künstler verwandeln den Industriesalon in eine Rauminstallation. Kunst erobert die Dauerausstellung „Elektronenröhrenschau“ aus dem Werk für Fernsehelektronik. Und die Besucher können selber entscheiden: Ist das High-Tech? Oder Kunst? Oder beides?

Um 18:00 Uhr transformieren die Klang-Künstler Wolfram Spyra und Roksana Vikaluk mit ihren „Industriegesängen“ das Thema der Ausstellung in akustische Welten.

  • Künstlerische Leitung: Albert Markert
  • Teilnehmende Künstler: Ingrid Bayer, Bildhauerei; Alexander Biedermann, Fotografie; Edgar A. Eubel, Installation; Frank Gieseke, Zeichnung/Collage;
    Marion Gülzow, Objekte und Installation; Doris Hansen, Objekte
    Werner Kavemann, Film; Gerd Rohling, Objekte und Installation;
    Carola Rümper, Objekte; Robert Stieve, Skulptur

Die Ausstellung im Industriesalon ist vom 9. September bis zum 2. Dezember 2018 zu sehen.
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 14 bis 18Uhr
Der Eintritt ist frei