Start Wirtschaft Tag der offenen Werkstätten

Tag der offenen Werkstätten

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann weist auf den Berliner Handwerks-Aktionstag am Samstag, dem 15. September 2018 hin mit dem Wunsch, dass viele bezirkliche Handwerksbetriebe aus Charlottenburg-Wilmersdorf daran teilnehmen und zum Erfolg des Aktionstages beitragen werden.

Handwerksbetriebe, Ausbildungsstätten und Handwerksorganisationen öffnen am Tag der offenen Werkstätten ihre Türen für Jugendliche, Eltern und der breiten Öffentlichkeit und lassen sich bei der Arbeit über die Schultern schauen.

Mit dem Aktionstag soll die Vielfalt und Bedeutung des Handwerks als qualifizierter Ausbilder und wichtiger regionaler Arbeitgeber herausgestellt und ins gesellschaftliche Bewusstsein gebracht werden. Jugendliche sollen durch Mitmach-Stationen, Informationsveranstaltungen oder Betriebsführungen über die Karriere-Chancen in einem Handwerkbetrieb informiert und ermuntert werden, eine Ausbildung oder ein Praktikum in einem Handwerksbetrieb zu absolvieren.

Wenn Sie als bezirklicher Handwerksbetrieb an dem Aktionstag mitwirken möchten, können Sie sich bis zum 13. September 2018 unter www.tagdeshandwerks-berlin.de anmelden. Nutzen Sie die Chance für Nachwuchskräfte zu werben und über Ihren Handwerkbetrieb zu informieren! Die Teilnahme ist für Anbieter*innen und Besucher*innen kostenlos.

Der Tag der offenen Werkstätten ist eine gemeinsame Initiative der Handwerkskammer Berlin und der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe und Schirmherrin der Aktion ist Wirtschaftssenatorin Ramona Pop.