Start Panorama Lankwitz: Beleidigt und verletzt

Lankwitz: Beleidigt und verletzt

Gestern Abend beleidigten und verletzten zwei Männer einen dritten in Lankwitz. Gegen 20.45 Uhr, so die Angaben des 49-jährigen Verletzten, sei er in einer Grünanlage in der Kaiser-Wilhelm-Straße von zwei Männern, 36 und 37 Jahre alt, fremdenfeindlich beleidigt worden. Anschließend habe der Jüngere seinen Kopf genommen, ihn geschüttelt und mit den Fingern stark gegen den Zungenboden gedrückt. Erst als ein 20-jähriger Passant eingriff, habe der Mann von ihm abgelassen. Auch ihn beleidigten die Männer. Eine ärztliche Behandlung lehnte der 49-Jährige ab. Durch alarmierte Polizeikräfte wurden die Personalien der beiden Tatverdächtigen festgestellt. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt ermittelt wegen Beleidigung und Körperverletzung.