Start Sport Nachverpflichtung: ALBA BERLIN verpflichtet Clint Chapman

Nachverpflichtung: ALBA BERLIN verpflichtet Clint Chapman

ALBA BERLIN hat auf die Verletzung von Dennis Clifford reagiert und US-Big-Man Clint Chapman für zwei Monate verpflichtet. Der 2,08 Meter große und 29 Jahre alte Power Forward/Center war zuletzt in Japan für die Hiroshima Dragonflies aktiv, wo er vergangene Saison 15,8 Punkte, 8,6 Assists und 1,6 Block pro Partie erzielte. Chapmann spielte in der NCAA für die Texas Athletics, je eine Saison in der Schweiz und der zweiten türkischen Liga sowie drei Jahre in Japan.

ALBA-Sportdirektor Himar Ojeda: „Clint Chapman soll die Lücke füllen, die durch den rund zweimonatigen Ausfall von Dennis Clifford entstanden ist. Ähnlich wie Dennis ist er für einen großen Mann sehr mobil. Daher glauben wir, dass er schnell seinen Platz im System von Coach Aito finden wird. Unsere Jugendspieler haben uns in der bisherigen Preseason großartig geholfen, aber sie werden nun auch in Bernau gebraucht und wir benötigen für unsere Rotation in der BBL und im EuroCup einen weiteren erfahrenen Profi.“

Chapman ist bereits mit dem ALBA-Team nach Spanien gereist, wo die Saisonvorbereitung mit zwei hochklassigen Testspielen abgeschlossen wird. Am Sonntag, wenn die Albatrosse um 19 Uhr von Basket Saragossa empfangen werden, könnte er schon sein Debüt geben. Die Partie wird von „Aragón TV“ übertragen, das sein Programm auch per Livestream unter www.aragontelevision.es/directo anbietet.

Zwei Tage später sind Coach Aito und seine Mannschaft zum letzten Härtetest bei Europaligist Baskonia Vitoria zu Gast. Am Mittwoch reist das Team zurück nach Deutschland und startet am Samstag (29.9., 18 Uhr) mit einem Heimspiel in der Mercedes-Benz Arena gegen Jena in die neue Saison.