Start Berlin Mitte Falsche Polizisten festgenommen

Falsche Polizisten festgenommen

Echte Polizisten nahmen gestern Mittag zwei Männer in Gesundbrunnen fest. Zur Mittagszeit fielen Fahndern zwei Männer in einem Einkaufszentrum an der Karl-Liebknecht-Straße auf, die ein Seniorenpaar beobachteten. Die Ermittler folgten den Männern, die wiederum dem Ehepaar zu dessen Wohnanschrift nachliefen. Dort betraten sie gemeinsam mit dem Paar das Haus in der Karl-Liebknecht-Straße. Vor der Wohnungstür des Pärchens, als diese gerade die Tür öffneten, sollen sich die beiden als Polizisten ausgegeben haben. Einer der beiden Männer soll unbemerkt in die Wohnung gelangt sein und dort Unordnung angerichtet haben. Nun sollen die falschen Kripobeamten angegeben haben, dass in die Wohnung eingebrochen wurde und forderten das Paar auf nachzusehen, ob noch alles beisammen sei. Kurz darauf entfernten sich die beiden mit einem Auto. Den Zivilbeamten gelang es die beiden 22 und 40 Jahre alten Männer in der Böttgerstraße festzunehmen, als diese gerade ihr Auto verlassen wollten. Im Fahrzeug fanden die Einsatzkräfte Schmuck und Geld, welches dem Seniorenpaar zugeordnet werden konnte. Echte Beamte brachten die beiden mutmaßlichen Betrüger in eine Gefangenensammelstelle, wo sie dem Landeskriminalamt überstellt wurden. Sie sollen noch heute einem Haftrichter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden.