Start Panorama Spandau: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Spandau: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Gestern Nachmittag kam es in Spandau zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einer Autofahrerin. Nach den bisherigen Ermittlungen soll die 74-Jährige gegen 16.30 Uhr die Klosterstraße in Höhe der Diedenhofener Straße überquert haben. Dabei kam es zur Kollision mit dem Auto einer 44-Jährigen, die mit ihrem Ford auf der Klosterstraße in Richtung Brunsbütteler Damm unterwegs war. Beide Frauen wurden durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Die Ford-Fahrerin konnte dieses nach ambulanter Behandlung verlassen, während die Fußgängerin mit schweren Kopfverletzungen dort stationär verblieb. Die Unfallbearbeitung übernahm der Verkehrsermittlungsdienst er Polizeidirektion 2.