Start Berlin Mitte Keine Beute bei Raub – Tankstelle angezündet

Keine Beute bei Raub – Tankstelle angezündet

In der vergangenen Nacht setzte ein bisher unbekannter Täter in Mitte eine Tankstelle in Brand.

Der Unbekannte war gegen 22.30 in die Tankstelle in der Holzmarktstraße gekommen, forderte von den Mitarbeitern Geld und drohte damit, die Tankstelle anzuzünden. Als die Herausgabe der Einnahmen verweigert wurde, verließ er die Tankstelle. Wenig später bemerkten die Mitarbeiter, dass zwei Tanksäulen brannten, und alarmierten die Feuerwehr, die den Brand löschte. Der Tatverdächtige entkam in Richtung S-Bahnhof Jannowitzbrücke. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 3 hat die Ermittlungen übernommen.