Start Berlin Mitte Bei Verkehrsunfällen schwer verletzt

Bei Verkehrsunfällen schwer verletzt

Bei Verkehrsunfällen gestern Nachmittag in Pankow und Mitte wurden ein Rad- und ein Mopedfahrer schwer verletzt. In beiden Fällen haben die zuständigen Verkehrsermittlungsdienste die Unfallbearbeitung übernommen.

Pankow
Nach den bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 37-jähriger Mercedesfahrer gegen 16.15 Uhr in der Damerowstraße vom rechten Fahrbahnrand los, um zu wenden. Hierbei übersah er einen 39-jährigen Zweiradfahrer, der auf der Damerowstraße in Fahrtrichtung Pasewalker Straße mit seiner Simson unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Mopedfahrer schwere Verletzungen am Bein erlitt, die stationär in einem Krankenhaus behandelt werden müssen.

Mitte
Zeugenaussagen zufolge befuhr gegen 17.40 Uhr ein 32-jähriger Radfahrer den Fahrradweg der Alexanderstraße in Richtung Grunertstraße. An der Kreuzung Grunertstraße/Alexanderstraße bog ein 21-Jähriger mit einem Toyota nach links in die Grunertstraße ein. Hierbei übersah er den Zweiradfahrer, wobei es zum Zusammenstoß kam. Alarmierte Rettungskräfte brachten den 32-Jährigen mit schweren Verletzungen am Oberkörper zur stationären Behandlung in eine Klinik.