Start Sport Erstes Auswärtsspiel der Saison – Albatrosse reisen im EuroCup zu Cedevita Zagreb

Erstes Auswärtsspiel der Saison – Albatrosse reisen im EuroCup zu Cedevita Zagreb

Nachdem die Basketballer von ALBA BERLIN in alle drei Wettbewerbe – durchweg siegreich – mit Heimspielen starten durften, wartet nun die erste Auswärtsaufgabe der neuen Saison auf das Team von Trainer Aito Garcia Reneses. Im 7DAYS EuroCup wird ALBA am Mittwoch (10. Oktober, 19:30 Uhr, live auf telekomsport.de) in Zagreb vom kroatischen Meister Cedevita und dessen Sportdirektor Matej Mamic erwartet. Der Ex-Albatros ist aber nicht das einzige bekannte Gesicht in den Reihen Cedevitas. Auch das Aufeinandertreffen von Coach Aito und Zagrebs Trainer Sito Alonso ist eines zwei alter Bekannter.

Stimme
Aito Garcia Reneses (Headcoach ALBA): „Ich bin sehr froh über unseren guten Start in die neue Saison. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass wir unsere ersten Siege in der Bundesliga, im Pokal und im EuroCup gegen Tofas mit der Unterstützung unserer wunderbaren Fans zuhause errungen haben. Jetzt müssen wir auswärts siegen, was deutlich schwerer ist. Cedevita ist ein Team mit vielen neuen Spielern und einem neuen Trainer. Das macht es schwer, sie zu diesem frühen Zeitpunkt in der Saison einzuschätzen.“

Infos
Keine 30 Jahre war der jetzige Cedevita-Trainer Sito Alonso alt, als er 2005 in Badalona anfing unter Coach Aito als Assistenztrainer zu arbeiten. Insgesamt drei Spielzeiten lernte er von dem jetzigen ALBA-Trainer damals das Trainereinmaleins, ehe er nach dessen Abschied in Badalona als Cheftrainer übernahm. Zu Cedevita wechselte Alonso im zurückliegenden Sommer und sorgt prompt dafür, dass es in Zagreb nun deutlich spanischer zugeht. So hat der Spanier Alonso im Sommer mit dem spanischen Nationalspieler Pablo Aguilar und den Brasilianern Vitor Benite und Augusto Lima gleich drei Stars aus der spanischen ACB in die kroatische Hauptstadt mitgebracht.

Cedevitas namhafteste Neuverpflichtung ist jedoch US-Forward James Bell, der im Vorjahr mit Darüssafaka Istanbul den EuroCup gewann und sich in den ersten Saisonspielen schnell zu Cedevitas neuem Topscorer gemausert hat. Zwei weitere US-Neuzugänge sind aus der Bundesliga bekannt. Der athletische Forward Elgin Cook spielte im Vorjahr für Ludwigsburg und Spielmacher Justin Cobbs spielte vor vier Jahren für Frankfurt und vor drei Jahren für Bayern München.

Abgerundet wird Cedevitas Riege der Leistungsträger durch den zuletzt wegen einer Verletzung nicht eingesetzte US-Point Guard Josh Magette, der im Sommer von den Atlanta Hawks nach Zagreb kam, eine Reihe kroatischer Nationalspieler sowie den bosnischen Nationalcenter Andrija Stipanovic. Sie machen Cedevita zu einem nur schwer auszurechnenden und tief besetzten Gegner, der allerdings am ersten EuroCup-Spieltag beim 68:82 in Limoges noch mit Abstimmungsproblemen kämpfte.

Dass derlei Probleme eher Ausnahme statt Regel sind, beweist Cedevitas Bilanz der vergangenen Spielzeiten. In der kroatischen Liga beispielsweise hat man den langjährigen Serienmeister Cibona erfolgreich abgelöst und konnte zuletzt fünf nationale Meisterschaften in Serie feiern. Und so richtet Cedevita sein Hauptaugenmerk inzwischen auf die transnationale Adria-Liga, wo man seit einigen Jahren mit Roter Stern und Partizan Belgrad sowie Buducnost Podgorica regelmäßig um den Titel und die damit verbundene Qualifikation für die EuroLeague kämpft. Regie hinter den Kulissen führt hierbei seit 2008 der ehemalige Albatros Matej Mamic, der in Zagreb als Sportdirektor arbeitet und somit maßgeblich an der positiven Entwicklung Cedevitas beteiligt war und ist.

Aufstellung Cedevita Zagreb (Statistik der letzten fünf Spiele (ABA-Supercup, Adria-Liga und 7DAYS EuroCup)

Nr. Name Pos Alter cm Nat. Min/Sp Pkt/Sp Rb/Sp As/Sp
1 Justin Cobbs 1 27 191 USA 28,0 14,0 2,6 5,0
2 Filip Kruslin 2 29 190 CRO 17,8 3,2 1,6 2,2
3 Toni Perkovic 1/2 20 189 CRO 9,8 2,3 2,3 0,8
8 Vitor Benite 2 28 191 BRA 20,2 7,2 2,6 0,8
9 Josh Magette 1 28 185 USA 18,0 5,0 1,0 6,0
11 Karlo Zganec 4 23 206 CRO 6,0 1,3 0,7 0,3
13 Andrija Stipanovic 5 31 209 BIH 20,0 8,6 3,4 0,8
17 Augusto Lima 5 27 208 BRA 18,6 8,2 4,4 1,0
19 Domagoj Bosnjak 3 23 198 CRO 11,0 2,0 1,0 2,0
23 Elgin Cook 3 25 196 USA 21,4 7,0 3,4 1,4
27 Ivan Ramljak 3 28 203 CRO        
31 James Bell 3 26 196 USA 31,8 17,8 2,8 0,6
34 Pablo Aguilar 4 29 205 ESP 21,0 7,4 3,8 1,6

Head Coach: Sito Alonso (42, ESP, sechste Saison in EL/EC, die erste mit Cedevita)

Cedevita Zagreb: Resultate der letzten drei Wochen
21.09. Cedevita – KK Zadar (1/4-Finale ABA-Supercup in Laktasi) 85:77 (S) Bell 23, Lima 14
22.09. Cedevita – Roter Stern (1/2-Finale ABA-Supercup in Laktasi) 68:79 (N) Benite 10, Stipanovic 10
29.09. Cedevita – Partizan Belgrad (Adria-Liga) 84:87 (N) Cobbs 19, Bell 19
03.10. CSP Limoges – Cedevita (7DAYS EuroCup) 82:68 (N) Bell 22, Cobbs 14
05.10. KK Zadar – Cedevita (Adria-Liga) 85:95 (S) Cobbs 18, Bell 18

ALBA-Bilanz gegen Cedevita Zagreb
ALBA spielte bereits in der EuroLeague 2014/15 und im EuroCup 2016/17 gegen Cedevita (Bilanz 2:2):
14.11.2014: Cedevita – ALBA 67:80
19.12.2014: ALBA – Cedevita 67:70
18.01.2017: ALBA – Cedevita 93:76
25.01. 2017: Cedevita – ALBA 99:83