Start Panorama Polizeieinsatzfahrzeug mit Pflastersteinen aus dem Hinterhalt beworfen

Polizeieinsatzfahrzeug mit Pflastersteinen aus dem Hinterhalt beworfen

Unbekannte bewarfen vergangene Nacht ein Einsatzfahrzeug mit Pflastersteinen.

Gegen 2.15 Uhr war ein Wagen einer Einsatzhundertschaft im Rahmen der Streifenfahrt in der Rigaer Straße unterwegs. An der Kreuzung Rigaer Straße Ecke Liebigstraße trafen plötzlich mehrere Steine das Fahrzeug, unter anderem im Bereich der Frontscheibe und des Daches. Zum Zeitpunkt des Geschehens befanden sich keine Personen auf der Straße. Alle Einsatzkräfte blieben unverletzt. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr führt der Polizeiliche Staatschutz beim Landeskriminalamt.