Start Panorama Fußgängerin in Steglitz schwer verletzt

Fußgängerin in Steglitz schwer verletzt

Heute Morgen ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall in Steglitz, bei dem eine Fußgängerin schwer verletzt wurde und zur stationären Behandlung in eine Klinik kam. Ersten Ermittlungen zufolge soll die 68-Jährige kurz nach 8 Uhr aus einem BVG-Bus an einer Haltestelle am Steglitzer Damm ausgestiegen und die Fahrbahn hinter dem Bus rennend überquert haben. Hier wurde sie von dem Suzuki einer 50-Jährigen erfasst, die in Richtung Attilastraße unterwegs war. Die Fußgängerin zog sich bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen zu und kam mit alarmierten Rettungskräften in eine Klinik.