Start Politik Herzlich Willkommen in Berlin! New Jersey eröffnet Europa-Repräsentanz in Berlin

Herzlich Willkommen in Berlin! New Jersey eröffnet Europa-Repräsentanz in Berlin

Von Phil Murphy - Phil Murphy for Governor, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=63996672

Seine erste Wirtschaftsdelegation als neuer Gouverneur des Bundesstaates New Jersey bringt Philip D. Murphy zurück nach Deutschland, wo er bereits von 2009 bis 2013 als Botschafter die Vereinigten Staaten vertrat.

„Die US-amerikanischen Bundesstaaten sind wichtige Handelspartner Berlins, erst recht in Zeiten, in denen die US-Regierung internationale Handelsbeziehungen in Frage stellt. Wir begrüßen die Initiative von Gouverneur Murphy, die Wirtschaftsbeziehungen mit Europa von Berlin auszubauen. Wir bieten hierfür die besten Rahmenbedingungen, und ich bin zuversichtlich, dass das gemeinschaftliche Engage¬ment für beide Seiten von Vorteil sein wird,“ sagt Ramona Pop, Bürgermeisterin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe.

Gouverneur Murphy engagiert sich aktiv für die Förderung globaler Wirtschaftspartnerschaften und eröffnet im Rahmen seines Deutschlandbesuchs die neue Europa-Repräsentanz des Bundestaates New Jersey in Berlin. Geschäftsführerin Nicola Michels wird die Repräsentanz leiten.

“Der heutige Launch von Choose New Jersey Europe ist ein wichtiger Schritt, die Handelsbeziehungen zwischen Deutschland, Europa und New Jersey zu stärken. Der internationale Handel schafft rund 1,2 Millionen Arbeitsplätze in meinem Bundesstaat. Als Wachstumsmotor und verlässlicher Partner im Herzen Europas nimmt Deutschland für New Jersey eine besondere Stellung ein“, sagt Gouverneur Philip D. Murphy.

New Jersey ist der Hauptsitz von zwölf der 20 weltgrößten biopharmazeutischen Unternehmen, mehr als 1.100 multinationale Firmen sind im „Garden State“ angesiedelt.

„Wir freuen uns sehr, dass New Jersey heute seine Europa-Repräsentanz in der Stadt der Freiheit, in Berlin, eröffnet. Beide Wirtschaftsstandorte sind Impulsgeber für wichtige Sektoren wie beispielsweise die Gesundheitswirtschaft oder das Finanzwesen. Diese Gemeinsamkeiten bilden eine gute Basis, um den wirtschaftlichen Austausch zu intensivieren “, sagt Dr. Stefan Franzke, Geschäftsführer von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie.

Im Vergleich der US-Bundestaaten steht New Jersey an vierter Stelle für ausländische Direkt-investi¬tionen und hat mit neun Millionen Einwohnern ein größeres BIP als Schweden.

“Ob Mittelständler oder Tech-Start-up, europäische Unternehmen, die expandieren wollen, haben in New Jersey einen direkten Zugang zu einem der größten Verbrau¬cher¬¬märkte der Welt, mit mehr als 22 Millionen Konsumenten mit einem Gesamt¬einkommen von 800 Milliarden US-Dollar. In New Jersey leben mehr Wissenschaftler, Ingenieure und Computerfachleute pro Quadratmeile als irgendwo sonst in den USA”, sagt Nicola Michels, die neue Geschäftsführerin von Choose New Jersey Europe.