Start Friedrichshain-Kreuzberg Taxifahrer überfallen

Taxifahrer überfallen

Zwei vermeintliche Fahrgäste entpuppten sich in der vergangenen Nacht in Kreuzberg plötzlich als Räuber. Nach Angaben eines 54 Jahre alten Taxifahrers hatte dieser gegen 2.30 Uhr zwei Männer in der Danziger Straße als Fahrgäste aufgenommen. Beide hätten als Fahrtziel die Cuvrystraße angegeben. Dort angekommen, hatten sie darum gebeten, doch noch bis in die Görlitzer Straße gefahren zu werden, wo der Mann auf dem Beifahrersitz dann plötzlich einen messerähnlichen Gegenstand gezogen und den 54-Jährigen damit bedroht habe. Der Taxifahrer hatte daraufhin nach eigenen Angaben seine Tageseinnahmen sowie ein Mobiltelefon ausgehändigt und die Kriminellen waren in den Görlitzer Park geflüchtet. Der Überfallene blieb körperlich unverletzt. Die Kriminalpolizei der Direktion 5 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.