Start Berlin Mitte Brandstiftungen

Brandstiftungen

In der vergangenen Nacht löschten Einsatzkräfte der Feuerwehr in Wedding einen Brand in einem Keller und zwei brennende Mülltonnen. Ersten Ermittlungen zufolge bemerkte ein 30-Jähriger gegen 23.20 Uhr wie Rauch aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Müllerstraße drang und alarmierte Polizei sowie Feuerwehr. Brandbekämpfer löschten die Flammen in einem Raum, der sich unter der Treppe im Keller befindet. Unter anderem brannten in dem Raum gelagerte Reifen. Rettungskräfte brachten zwei 21 und 54 Jahre alte Bewohner des Hauses mit Atembeschwerden zu Behandlungen in ein Krankenhaus, das sie anschließend wieder verlassen konnten. Zeitgleich löschten Feuerwehrleute in der Lüderitzstraße zwei brennende Mülltonnen auf dem Innenhof, der die beiden Grundstücke miteinander verbindet. Die Ermittler gehen von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin übernahm die weiteren Ermittlungen.