Start Events Marzahner Konzertgespräche: „Falstaff“ mit Benjamin Wäntig

Marzahner Konzertgespräche: „Falstaff“ mit Benjamin Wäntig

Am Mittwoch, dem 14. November 2018, ab 19:00 Uhr, spricht Benjamin Wäntig, Dramaturg an der Lindenoper, in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin, in der Rehe “Marzahner Konzertgespräche” über Giuseppe Verdis letzte Oper “Falstaff”.

Das Gebaren des alternden Sir John Falstaff, ein schlitzohriger Schmarotzer, Lebemann und Möchtegern- Weiberheld, sorgt im spießbürgerlichen Windsor für Aufruhr. Nicht nur, dass er sich auf Kosten anderer seinen Lebensunterhalt ergaunert und seinen dicken Bauch füllt – der über jeden Selbstzweifel erhabene Genussmensch glaubt auch noch, er könne gleich zwei Damen mit gleichlautenden Liebesbriefen Avancen machen und sich sowohl ein Liebesabenteuer als auch einen kleinen „Zuverdienst“ davon erhoffen. Die empörten, doch gewitzten Frauen aber schmieden ein Komplott, bei dem sie ganz nebenbei auch noch den Weg für die Liebesheirat der Tochter ebnen. Verdis letzte Oper steht in einer aktuellen Inszenierung der Staatsoper Unter den Linden im Dezember und Januar 2019 auf dem Spielplan.

Anmeldung erbeten über die Webseite oder unter der Telefonnummer (030) 54704142.

Mehr zu den Aktivitäten der Bibliotheken in Marzahn-Hellersdorf unter
www.berlin.de/bibliotheken-mh.