Start Events Spannende Lesung zum 9. Krimimarathon Berlin-Brandenburg

Spannende Lesung zum 9. Krimimarathon Berlin-Brandenburg

Am Mittwoch, dem 14. November 2018, ab 18:00 Uhr, beweist Martin Krist mit einer ausgewählten Lesung aus seinen beiden Krimis den Zuhörerinnen und Zuhörern in der Heinrich-von-Kleist-Bibliothek, Havemannstr. 17 B, 12689 Berlin, dass er der wirklich böse Bube unter den deutschen Krimi-Schreibern ist.

Im Krimi “Böses Kind” erfolgte ein Mord mitten in der Hauptstadt. Das Opfer wurde erschlagen und gekreuzigt. Kriminalkommissar Henry Frei und sein Team ermitteln.
Das Buch “Stille Schwester” thematisiert einen Serienkiller, der seit Monaten sein perfides Spiel in der Hauptstadt treibt: Auf heimtückische Weise erdrosselt er die Frauen, verwandelt ihre Leichen in groteske Kunstwerke. Es gibt keine Verbindung zwischen seinen Opfern. Er hinterlässt keine Spuren. Kommissar Henry Frei und sein Team stehen vor einem Rätsel.

Martin Krist wurde 1971 geboren und lebt als Schriftsteller in Berlin. Er arbeitete viele Jahre als leitender Redakteur bei verschiedenen Zeitschriften. Seit 1997 ist er als Schriftsteller tätig. Nach mehr als 30 Sachbüchern, darunter Biografien über die Hamburger Kiez-Ikone Tattoo-Theo, die Punk-Diva Nina Hagen, den Rap-Rüpel Sido, die Grunge-Ikone Kurt Cobain und den gewaltlosen Rebell Mahatma Gandhi, schreibt er seit 2005 Krimis und Thriller.

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung sind erbeten unter der Telefonnummer (030) 9339380.