Start Wirtschaft Prüfer gesucht! Nachwuchsgewinnung und Digitalisierung Schwerpunktthemen der IHK-Prüferkonferenz

Prüfer gesucht! Nachwuchsgewinnung und Digitalisierung Schwerpunktthemen der IHK-Prüferkonferenz

Bei der diesjährigen IHK-Prüferkonferenz diskutieren heute rund 400 ehrenamtliche Prüfer der IHK Berlin im Ludwig Erhard Haus über die Zukunft der Prüfungen im Aus- und Weiterbildungsbereich mit Blick auf die zunehmende Digitalisierung und wie sich das Prüfungsgeschäft durch den Einsatz digitaler Mittel verändern wird.  
Weiteres zentrales Thema der Konferenz ist die Nachwuchsgewinnung: Derzeit stellen pro Jahr 3500 ehrenamtliche IHK-Prüfer die berufliche Handlungskompetenz von mehr als 26.000 Auszubildenden sowie Teilnehmern von Fortbildungs- und Sachkundeprüfungen fest. Weitere Prüfer werden derzeit gesucht.

Mit der Konferenz und dem anschließenden Empfang bedankt sich die IHK Berlin für das große Engagement der ehrenamtlichen Prüfer, denn ihr Einsatz macht Ausbildungs- und Weiterbildungsabschlüsse erst möglich.
Zum Auftakt der Konferenz sagte Paul Kündiger, Vorstandsmitglied der Wirtschaftsjunioren Berlin und ebenfalls Prüfer:  
„Das Prüferehrenamt geht weit über das Feststellen von Berufskompetenzen hinaus. Unsere mehr als 3.000 IHK-Prüferinnen und Prüfer prüfen nicht nur fair, kompetent und mit einem Lächeln, sie gestalten vielmehr berufliche Karrieren und damit auch ein Stück weit unsere Gesellschaft. Doch auch hier benötigen wir dringend Nachwuchs.
Für Unternehmen ist das Engagement ihrer Mitarbeiter bei IHK-Prüfungen eine gute Chance, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und gleichzeitig berufliche Netzwerke zu vertiefen.
Mein Fazit lautet deshalb: Prüfer sein und Prüfer stellen zahlt sich aus!“

Weitere Informationen zum Prüferamt sowie den Prüfungen der IHK Berlin finden Sie auch hier: https://www.ihk-berlin.de/pruefungen_lehrgaenge