Start Panorama Festnahme mutmaßlicher Wohnungseinbrecher

Festnahme mutmaßlicher Wohnungseinbrecher

Gestern Abend nahmen Beamte des Abschnitts 41 drei mutmaßliche Einbrecher in Schöneberg fest. Gegen 18.45 Uhr alarmierte ein außer Dienst befindlicher Beamte seine Kolleginnen und Kollegen in die Heilbronner Straße, nachdem er drei junge Männer dabei beobachtete, wie sie versuchten über einen Balkon in eine Wohnung einzubrechen. Aus unbekanntem Grund brach das Trio das Vorhaben ab und flüchtete zunächst. Polizisten nahmen die drei, einen 18-Jährigen und zwei 17-Jährige, in Tatortnähe fest. An der Wohnung stellten sie Einbruchspuren fest. Alle wurden in einer Gefangenensammelstelle erkennungsdienstlich behandelt. Während die beiden 17-Jährigen ihren Erziehungsberechtigten übergeben wurden, übergaben die Beamten den 18-Jährigen der Kriminalpolizei der Direktion 4.