Start Friedrichshain-Kreuzberg Unbekannte setzten Mülltonnen in Brand

Unbekannte setzten Mülltonnen in Brand

In der vergangenen Nacht setzten Unbekannte mehrere Mülltonnen in Kreuzberg in Brand. Anwohner alarmierten Feuerwehr und Polizei zunächst gegen 2.30 Uhr in die Wrangelstraße, nachdem sie eine brennende Baugerüstplane an einer derzeit leerstehenden Schule bemerkten. Ermittlungen ergaben, dass die Täter mehrere Mülltonnen an die Eingangstür und somit unter die Plane gestellt und diese angezündet hatten. Die Plane sowie die Eingangstür wurden durch die Flammen zerstört. Etwa zwei Stunden später gegen 4.20 Uhr löschten Rettungskräfte der Feuerwehr erneut einen Brand zweier Mülltonnen, die auf dem Schulhof einer Grundschule am Mariannenplatz standen. Kurz vor 5 Uhr kam es erneut zu einer Alarmierung, da wiederum eine Mülltonne in einer Hofeinfahrt eines Mehrfamilienhauses in der Wrangelstraße brannte. In allen Fällen löschte die Feuerwehr die Flammen, durch die niemand verletzt wurde. Ob ein Zusammenhang zwischen den Bränden besteht, ermittelt nun ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt.