Start Berlin Mitte Nach Betrug – Tatverdächtiger mit Bildern gesucht

Nach Betrug – Tatverdächtiger mit Bildern gesucht

Bilder des Tatverdächtigen (Quelle: Polizei Berlin)

Friedrichshain-Kreuzberg/Neukölln/Mitte

Mit der Veröffentlichung von Bildern aus Überwachungskameras bittet die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Suche nach einem bisher Unbekannten.
Der Mann ist verdächtig, einer 89-jährigen Frau, vermutlich in einem Krankenhaus in Friedrichshain, ihre EC-Karte entwendet zu haben. Anschließend soll der Mann zwischen dem 1. August 2018 und dem 14. September 2018 an verschiedenen Bankautomaten, hauptsächlich in Friedrichshain und Mitte sowie in einem Fall in Neukölln, insgesamt mehrere tausend Euro Bargeld abgehoben haben.

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kennt den abgebildeten Mann und kann Angaben zu seiner Identität und/oder zu seinem Aufenthaltsort machen? 
  • Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben? 

Hinweise nimmt die Fachdienststelle des Landeskriminalamtes unter der Rufnummer (030) 4664-925300 und (030) 4664-925301 (innerhalb der Bürodienstzeiten), die Internetwache oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.