Start Panorama Moabit: Lack zerkratzt und Reifen zerstochen

Moabit: Lack zerkratzt und Reifen zerstochen

Gestern Morgen wurden insgesamt 44 Fahrzeuge in Moabit beschädigt. Die Halterin eines in der Beusselstraße abgestellten Fahrzeugs alarmierte die Beamten des zuständigen Polizeiabschnitts, da sie gegen 7 Uhr an ihrem Fahrzeug zerstochene Reifen festgestellt hatte. Als die Polizisten eintrafen, stellten sie an insgesamt 43 weiteren Fahrzeugen, die in den Straßenzügen Turm-, Wald- und Wiclefstraße abgestellt waren, zerstochene Reifen fest. Darüber hinaus hatten Unbekannte Davidsterne in den Autolack von zwei Fahrzeugen geritzt. Der zuständige Polizeiabschnitt der Polizeidirektion 3 hat die weitere Bearbeitung übernommen.