Start Politik CDU Prenzlauer Berg: Zeichen setzen gegen Gewalt

CDU Prenzlauer Berg: Zeichen setzen gegen Gewalt

Denise Bittner_CDU Prenzlauer Berg Ost

Prenzlauer Berg. Ende 2018 wurden Mitglieder der CDU Prenzlauer Berg Ost vor dem REWE in der Grünen Stadt während eines Infostandes beschimpft und tätlich angegriffen. Dabei wurde auch das Lastenfahrrad sowie das Beachflag der Partei beschädigt. Die #Kiezpartei möchte jetzt nochmal daran erinnern und ein Zeichen setzen: Keine Gewalt gegen ehrenamtliches Engagement.

David Paul_CDU Prenzlauer Berg Ost

Hierzu erklärt der Vorsitzende der CDU Prenzlauer Berg Ost David Paul:

„An politisch motivierte Gewalt dürfen wir uns nicht gewöhnen. Aus diesem Grund setzen die Mitglieder der CDU Prenzlauer Berg Ost #Kiezpartei am Samstag, den 16. März ein Zeichen: keine Gewalt gegen ehrenamtliches Engagement. Ganz nach dem Motto „Jetzt erst recht! Setzen auch Sie ein Zeichen gegen Gewalt und besuchen Sie unseren Infostand.“ Gerne stehen wir Ihnen für Gespräche zur Verfügung, betont David Paul. 

Denise Bittner, stellvertretende Vorsitzende und Mitglied der Pankower Bezirksverordneten Versammlung und David Paul, Vorsitzender der CDU Prenzlauer Berg Ost sind am 16. März 2019 mit ihrem mobilen Infostand in ihrem Kiez unterwegs. Von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr sind beide an der Ecke John-Schehr-Straße in 10407 Berlin anzutreffen.