Start Politik Kiezpartei hilft im Kampf gegen Kinderlähmung

Kiezpartei hilft im Kampf gegen Kinderlähmung

David Paul (Foto: CDU)

Prenzlauer Berg. Kinderlähmung, auch Polio genannt, ist eine hoch ansteckende Krankheit, die dauerhaft Lähmungen verursacht und sogar bis zum Tode führen kann. Polio ist unheilbar, aber mit einer Impfung kann ein lebenslanger Schutz erreicht werden. Der Verein „Deckel drauf“ hat es sich zum Ziel gemacht, durch das Sammeln und die Verwertung von Plastikdeckeln Projekte finanziell zu unterstützen. Aus dem Verkaufserlös von nur 500 Plastikdeckeln von Wasserflaschen oder anderen Getränkebehältern kann eine Impfdosis gegen Kinderlähmung finanziert werden. 

David Paul, Vorsitzende der CDU Prenzlauer Berg Ost: „500 Deckel können ein Menschenleben retten. Impfungen sind ein wichtiges Mittel im Kampf gegen Krankheiten und diese Mög-lichkeiten sollten überall genutzt werden können. Wir hoffen, dass sich viele Bürger daran betei-ligen, so dass wir Polio weltweit ausrotten können.“ 

Der nächste Termin für die Abgabe der Flaschendeckel findet am 16.03.2019 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr vor REWE John-Schehr-Straße/Eugen-Schönhaar-Straße in 10407 Berlin, statt.