Start Friedrichshain-Kreuzberg Streit unter Drogenhändlern in Kreuzberg

Streit unter Drogenhändlern in Kreuzberg

Gestern Nachmittag eskalierte ein Streit zwischen zwei mutmaßlichen Drogenhändlern in Kreuzberg. Nach derzeitigem Kenntnisstand stritten sich ein 18-Jähriger und ein bisher Unbekannter gegen 16 Uhr im Görlitzer Park, woraufhin der Unbekannte ein Messer zog, dem 18-Jährigen in den Oberkörper stach und ihn dadurch schwer verletzte. Anschließend flüchtete der Täter und der Verletzte kam mit einem alarmierten Rettungswagen in ein Krankenhaus. Dort wurde er zur weiteren Behandlung stationär aufgenommen. Aufgrund der schnellen ärztlichen Versorgung besteht keine Lebensgefahr. Die Kriminalpolizei der Direktion 5 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.