Start Panorama Motorradfahrer gestürzt und schwer verletzt

Motorradfahrer gestürzt und schwer verletzt

Gestern Abend ist in Reinickendorf ein Motorradfahrer gestürzt. Ermittlungen zufolge war der 62-Jährige mit seinem Motorrad gegen 20.35 Uhr in der Scharnweberstraße unterwegs, soll in Höhe Blankestraße offenbar aufgrund einer Ölspur die Kontrolle über seine Honda verloren haben und kam zu Fall. Der Motorradfahrer erlitt schwere Beinverletzungen, musste am Ort von einem Notarzt und Rettungssanitätern zunächst notversorgt werden und kam anschließend zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 übernahm die weitere Unfallbearbeitung.