Start Friedrichshain-Kreuzberg Sanierung des Boxhagener Platzes beginnt im April

Sanierung des Boxhagener Platzes beginnt im April

Anfang April beginnen auf dem Boxhagener Platz in Friedrichshain die Sanierungsarbeiten der Grünanlage. Planmäßig dauern die Bauarbeiten im ersten Bauabschnitt, dem Innenbereich bis Mitte Juni. Zur Sanierung gehören die Erneuerung des Sitzgelegenheiten und ihres Umfeldes, die Neuanlage der Rosenbeete und die Verlegung von Rollrasen. Zudem werden die Zaunanlagen überarbeitet und die Abfallbehälter ausgetauscht. Rund um die Rasenfläche werden neue Sitzbänke aufgestellt. Während der Baumaßnahme und der anschließenden Anwuchszeit wird die Rasenfläche gesperrt bleiben. Die Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt sollen dann im Herbst beginnen.

„Der Boxhagener Platz ist der namengebende Ort für den gesamten Kiez. Für Anwohner*innen aller Altersgruppen ist der Boxi ein wichtiger Treffpunkt und Aufenthaltsort. Aufgrund dieser Popularität waren einige Bereiche deutlich übernutzt. Daher freue ich mich, dass der Platz nun saniert wird und sich die Aufenthaltsqualität künftig verbessert.“, erklärt Bezirksstadtrat Florian Schmidt.