Start Panorama Schwerer Verkehrsunfall

Schwerer Verkehrsunfall

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern Nachmittag in Reinickendorf. Nach derzeitigem Ermittlungsstand bog ein 21-Jähriger gegen 16.30 Uhr mit seinem Nissan von der Aroser Allee nach links in die Gotthardstraße ab. Dabei übersah er offenbar den VW eines 35-Jährigen, der die Aroser Allee in Richtung Barfußstraße befuhr. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß, wobei sich der Wagen des Älteren durch die Wucht des Aufpralls fast um 180 Grad drehte, das Fahrzeug des Jüngeren auf die Seite kippte, bis zum Mittelstreifen rutschte und dort mit dem Dach gegen einen Laternenpfahl prallte. Beide Fahrzeugführer sowie die Beifahrerin des 35-Jährigen, eine Gleichaltrige, erlitten schwere Verletzungen, die stationäre Aufnahmen und Behandlungen in Krankenhäusern erforderlich machten. Lebensgefahr besteht nicht.