Start Panorama Säugling bei Unfall schwer verletzt

Säugling bei Unfall schwer verletzt

Gestern Abend wurde ein Säugling bei einem Verkehrsunfall in Wedding schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 56-jährigr LKW-Fahrer gegen 19 Uhr stadtauswärts auf dem linken Fahrstreifen der Müllerstraße. Anschließend soll der LKW rechts in die Barfußstraße abgebogen sein und dabei einen vorfahrtberechtigten, entgegenkommenden Peugeot übersehen haben. In dem Auto befand sich neben der 31-jährigen Fahrerin auch ein vier Monate alter Säugling auf dem Beifahrersitz. Die 31-Jährige konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern und fuhr frontal in den abbiegenden LKW. Dabei lösten die Airbags im Auto aus, die auch den Säugling in der Babyschale auf dem Beifahrersitz trafen und verletzten. Die Frau erlitt Kopf- und Nackenschmerzen. Mutter und Tochter wurden zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt.
Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.