Start Panorama Auto stand in Flammen

Auto stand in Flammen

Tempelhof. In der vergangenen Nacht zündeten Unbekannte einen Audi in Tempelhof an. Kurz vor 2 Uhr bemerkte ein vorbeifahrender Autofahrer den in Flammen stehenden Wagen, der am Fahrbahnrand an der Teilestraße Ecke Rohdestraße geparkt war. Alarmierte Rettungskräfte löschten das Feuer, das den Pkw nahezu komplett zerstörte. Auf Grund der Löscharbeiten blieb der Straßenabschnitt zwischen Rohde- und Teilestraße für rund eine Stunde gesperrt. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen.