Start Marzahn-Hellersdorf ADFC-Tour zum 15. Altlandsberger Sattelfest

ADFC-Tour zum 15. Altlandsberger Sattelfest

Die ADFC-Stadtteilgruppe Wuhletal bietet in Zusammenarbeit mit dem ADFC Landesverband Berlin e.V. für alle Interessierte eine Radtour zum 15. Altlandsberger Sattelfest an. Die Kieztour findet am Sonntag, dem 28. April 2019 statt.

Die Tour geht über die Richtkrone Marzahn, den Graffunder Park und die Biesdorfer Promenade zur Gedenktafel Wuhlgarten. Von dort durchs historische Krankenhausgelände und an der Wuhle entlang zur Ringelnatzsiedlung bis zur Siegmarstraße und von dort auf das ehemalige IGA-Gelände. Über die IGA-Brücke erreicht man wieder die Wuhle und den oberen Wuhleradweg. Von dort geht es auf die Hellersdorfer „Wasserwand“, um das Wohngebiet an der Landsberger Allee und die Hönower Weiherkette zu erreichen. Nahtlos geht es weiter über den „Grünzug“ (kleine Rast) bis zum Zochegraben, der bis Neuenhagen führt. Dort stehen die Spretivilla, der Rathaus-/Wasserturm und das Kriegerdenkmal auf dem Platz der Republik. Am Ende des Parks am Wiesenberg, wo die Autobahn überquert wird, erreicht man über den Elisenhofer Weg, Bollendorfer Weg und einen Feldweg Altlandsberg. Ein Stückchen an der Stadtmauer entlang und dann über die Fredersdorfer Chaussee zum Marktplatz. Auf dem Marktplatz in Altlandsberg gibt es neben kulturellen Einlagen, diversen Ständen, Musik, Speisen und Getränken einen schön erhaltenen Stadtkern zu bestaunen. Interessant ist auch ein kleiner Gang entlang der Stadtmauer, Flanieren im alten Stadtkern und die Besichtigung des Schlossgutes mit Kirche. Die Rückfahrt erfolgt um 16:00 Uhr über Trappenfelde zum U-Bhf. Hönow.

Der Veranstalter des Sattelfestes stellt kostenlose und bewachte Fahrradparkplätze in der Nähe des Marktplatzes bereit.

Thema: Radlers Dreh- und Sattelpunkt
Startpunkt: S-Bhf. Springpfuhl, Ausgang Helene-Weigel-Platz
Startzeit: 11:00 Uhr
Tourenlänge: ca. 40 km; Geschwindigkeit: 15-18 km/h

Die Teilnahme an der Radtour ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.