Start Panorama Schulbausanierungsmaßnahmen in den Osterferien

Schulbausanierungsmaßnahmen in den Osterferien

Bezirksbürgermeister Oliver Igel teilt mit:
„Pünktlich zum Beginn der Osterferien, werden an 16 Schulen im Bezirk wieder verstärkt bauliche Sanierungsarbeiten durchgeführt. Das Zeitfenster der zwei Ferienwochen wird insbesondere für alle lärm- und staubintensiven Arbeiten genutzt, die mit dem laufenden Schulbetrieb nur schwer kompatibel wären.
Die Arbeiten reichen von der energetischen Fassadensanierung über die Sanierung von Dächern, Fenstern oder Sporthallen, bis hin zur Erneuerung der Elektro- und Schwachstromtechnik sowie Maler- und Bodenbelagsarbeiten. Die Sanierungsmaßnahmen haben insgesamt ein Bauvolumen von über 19 Millionen Euro. Viele der Maßnahmen sind Teil von ganzjährigen oder jahresübergreifenden Bauvorhaben und werden zum Großteil auch nach den Osterferien fortgesetzt.
Das Land Berlin investiert in den kommenden Jahren 5,5 Milliarden Euro in die Sanierung, den baulichen Unterhalt und den Neubau von Schulgebäuden. Die Mittel hierfür stammen u. a. aus dem Schulsanierungsprogramm, aus dem Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt (SIWA) und aus dem baulichen Unterhalt der Bezirke. Auch Sondermittel des Senats kommen zum Einsatz, beispielsweise bei Baumaßnahmen zur Gewährleistung der Barrierefreiheit in der Heide-Grundschule in Adlershof.“