Start Panorama Junge Motorradfahrerin schwer verletzt

Junge Motorradfahrerin schwer verletzt

Schwer verletzt wurde eine Motorradfahrerin bei einem Unfall in der vergangenen, frühen Nacht in Reinickendorf. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr die 19-Jährige kurz nach 22 Uhr mit ihrer Suzuki zunächst die Lindauer Allee in Richtung Aroser Allee und bog links in die Roedernallee ab. Dabei kollidierte die junge Frau mit einem entgegenkommenden Audi, mit dem ein 46-Jähriger in der Lindauer Allee in Richtung Ollenhauerstraße unterwegs war. Die Zweiradfahrerin stürzte und zog sich Beinverletzungen zu. Rettungssanitäter und ein Notarzt behandelten sie am Ort und brachten sie anschließend zur stationären Versorgung in eine Klinik. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 übernahm die weitere Unfallbearbeitung.