Start Kultur Willkommen Island: Jazzkonzert und Buchvorstellung

Willkommen Island: Jazzkonzert und Buchvorstellung

Anlässlich der Islandpferde-Weltmeisterschaft vom 4. bis 11. August 2019, die auf der Trabrennbahn in Karlshorst ausgetragen wird, gastieren in den kommenden Monaten Künstlerinnen und Künstler aus Island in Berlin-Lichtenberg. Sie präsentieren in den Monaten vor der Weltmeisterschaft Island, seine Kultur und seine Lebensart. Die Lichtenbergerinnen und Lichtenberger haben so die Gelegenheit, die Gäste schon im Vorfeld der Weltmeisterschaft kennenzulernen und sich mit Island vertraut zu machen. Das Rahmenprogramm „Willkommen Island – Kunst und Kultur erleben“ wird unterstützt von visitBerlin und besteht mitunter aus Lesungen, Musik und Filmvorführungen.

Der regelrechte Kulturaustausch geht weiter mit der Jazzmusikerin Maria Baptist und dem isländische Künstler Sigurður Flosason am Sonntag, 19. Mai, um 19 Uhr im Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112. Sie geben gemeinsam ein einzigartiges Konzert. Islands führender Saxophonist Sigurður Flosason reist extra für diesen Abend aus Island an, um gemeinsam mit der Pianistin Maria Baptist in Lichtenberg aufzutreten und sein Land über die Musik vorzustellen.
Schon einen Tag später erwartet Kulturinteressierte ein weiterer Höhepunkt. “Alles was Sie über Island wissen müssen” ist der Titel des Buches, das Arthur Björgvin Bollason am Montag, 20. Mai, um 18 Uhr im 360°-Raum für Kreativität, Prerower Platz 10, 13051 Berlin, vorstellt. Arthur Björgvin Bollason berichtet von der frühen Besiedlung Islands durch die Wikinger, begleitet die Inselbewohner bei ihrem Freiheitskampf und bringt den Gästen isländische Eigenheiten nah. Dazu liefert er wertvolle Tipps für eine Island-Reise und zeigt Bilder des faszinierenden Landes. Der Autor, Journalist und Saga-Experte veröffentlichte bereits Island-Bücher und Saga-Hörbücher über seine Heimat. Als Island-Experte ist er sehr gefragt. Es darf gelacht werden.

Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) freut sich auf das Kulturprogramm: „Die nächsten Monate werden ein spannender und lehrreicher Kulturaustausch. Island und Lichtenberg wachsen zusammen, es ist nun auch Musik, Kunst und Kultur die uns neben dem Sport verbinden wird. Ich lade explizit auch Interessierte ein, die nicht aus Lichtenberg kommen. Schauen Sie vorbei, es lohnt sich.“
Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.