Start Politik U18- Europawahl am 17. Mai 2019

U18- Europawahl am 17. Mai 2019

Am 26. Mai 2019 finden die Wahlen zum 9. Europäischen Parlament statt und im Rahmen des Projektes U18-Europawahl haben am 17. Mai 2019 auch Jugendliche und Kinder bundesweit die Möglichkeit, ihre Stimme abzugeben. Dr. Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa, wird morgen, am 17. Mai um 13.00 das Wahllokal in der Botschaft für Kinder des SOS-Kinderdorfes, Lehrter Straße 66, 10557 Berlin, besuchen.

Im Vorfeld des Wahltages setzten sich die Jugendlichen in einzelnen Projekten intensiv mit ihren Fragen rund um Politik und Demokratie auseinander. Mit der Anmeldung eines Wahllokals begannen Kinder und Jugendliche die Vorbereitungen auf ihre eigene Wahl. Ihre selbstbestimmte Meinungsbildung, die Auseinandersetzung mit dem politischen System und Beantwortung ihrer Fragen sind Herzstück der Initiative U18-Wahl.

Senator Lederer erklärt anlässlich der U-18-Wahl: „Die U18-Wahl ist eine sehr gute Möglichkeit für junge Menschen, sich in die Politik einzumischen. Ich freue mich über das große Engagement vieler junger Menschen, beispielsweise im Rahmen der Fridays for Future-Proteste, für eine gerechtere Welt und faire Klimapolitik. Es ist Jugendlichen eben nicht egal, was in der Politik geschieht.“

In Berlin gibt es 225 Wahllokale, die sich vor allem in Kinder- und Jugendeinrichtungen befinden. Die U18-Wahlen werden von einem Berliner U18-Netzwerk unter Beteiligung verschiedener Initiativen, Träger und Verbände wie dem Deutschen Kinderhilfswerk, dem Deutschen Bundesjugendring sowie Landesjugendring organisiert. Zudem wirken unterschiedliche Akteure auf Bundes-, Landes- und Bezirksebene mit. Die Landeskoordination für Berlin befindet sich bei der Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin, Stiftung SPI.

Der Senator ruft alle Kinder und Jugendlichen auf, sich an der U-18 Wahl zu beteiligen: „Geht zur U18-Wahl, mischt euch ein! Hier habt ihr eine tolle Chance zu zeigen, wie ihr euch die Zukunft Europas vorstellt.“

Weiterführende Informationen finden Sie hier: https://www.u18.org/willkommen.