Start Panorama Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Tempelhof. Ein Autofahrer ist bei einem Unfall in der vergangenen Nacht in Tempelhof schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 28-Jähriger gegen 0.45 Uhr mit einem Mercedes im mittleren Fahrstreifen der BAB 100 in Richtung Tunnel Ortskern Britz unterwegs. Dabei fuhr er hinter einem Seat, mit dem ein 39-Jähriger die Stadtautobahn befuhr. Zwischen den Anschlussstellen Tempelhofer Damm und Oberlandstraße soll der 28-Jährige nach Zeugenangaben rasant unterwegs gewesen sein und stieß offenbar beim Rechtsüberholen gegen den Seat. In der Folge verloren beide Autofahrer die Kontrollen über die Wagen. Der Mercedes fuhr gegen die Mittelleitplanke und der Seat prallte gegen den Mercedes. Der 28-Jährige erlitt Bein-verletzungen und der 39-Jährige Kopfverletzungen. Rettungssanitäter brachten beide zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten sowie der Unfallaufnahme war die BAB 100 ab der Anschlussstelle Tempelhofer Damm in Richtung Tunnel Ortskern Britz und der linke Fahrstreifen im Gegenverkehr bis etwa 6.20 Uhr gesperrt. Der mittlere und der linke Fahrstreifen in Richtung Tunnel Ortskern Britz blieben noch bis 9 Uhr gesperrt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 übernahm die Unfallbearbeitung.