Start Panorama Dritter Drogenkonsumraum in Berlin offiziell eröffnet

Dritter Drogenkonsumraum in Berlin offiziell eröffnet

Am 05.06.2019 wurde der dritte Drogenkonsumraum in Berlin offiziell eröffnet. Seit Ende Januar war der Konsumraum bereits in Betrieb, bis Ende April wurden an 60 Öffnungstagen 2790 Konsumvorgänge gezählt. In den letzten Monaten hat die Zahl kontinuierlich zugenommen.

„Berlin knüpft an gute Erfahrungen mit Drogenkonsumräumen an und richtet den dritten Drogenkonsumraum ein. Drogenabhängigen Menschen wird eine Möglichkeit geboten, unter hygienischen Bedingungen zu konsumieren und kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für ihre Nöte und Sorgen zu finden“, sagte Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci anlässlich der offiziellen Eröffnung. „Nur mit derartigen niedrigschwelligen Hilfeangeboten wird es gelingen, die Menschen von der Straße zu holen und der Zahl von Drogentoten in Berlin entgegenzuwirken.“ Die Zahl der Drogentoten war in Berlin im Jahr 2018 auf 191 gestiegen. 2017 gab es in Berlin 168 Drogentote.

Auch für die Anwohnenden und Gewerbetreibenden stellt der Konsumraum eine Entlastung dar, weil so der Drogenkonsum im öffentlichen Raum, in Hauseingängen und Parks zurückgeht. Der Konsumraum befindet sich in der Karl-Marx-Straße 202, er ist von Montag bis Freitag von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Er bietet 6 Plätze für inhalativen und 6 Plätze für den intravenösen Konsum. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit zu Gesprächen mit den Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern vor Ort, es gibt Essen und die Möglichkeit zu duschen und Wäsche zu waschen.