Start Panorama Autofahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit Roller – ein Schwerverletzter

Autofahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit Roller – ein Schwerverletzter

Nach einem Unfall gestern Abend in Reinickendorf, bei dem ein Rollerfahrer schwer verletzt worden war, ist ein Auto geflüchtet. Nach Zeugenangaben befuhr der 54-Jährige gegen 20.40 Uhr mit seinem Roller die Scharnweberstraße in Richtung Kurt-Schumacher-Platz und soll am Eichborndamm eine rote Ampel missachtet haben. Auf der Kreuzung stieß der Rollerfahrer dann mit einem VW zusammen, der von rechts von der BAB 111 kam und bei Grün in die Kreuzung eingefahren sein soll. Anschließend flüchtete der VW in Richtung Kurt-Schumacher-Platz und ließ den gestürzten Rollerfahrer zurück. Alarmierte Rettungskräfte brachten den 54-Jährigen mit Arm- und Beinverletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Die weitere Unfallbearbeitung erfolgt vom Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1.