Start Panorama Toter Mann in Lagerhalle – kein Gewaltverbrechen

Toter Mann in Lagerhalle – kein Gewaltverbrechen

Das Bezirksamt Treptow-Köpenick möchte auf eine Pressemitteilung der Berliner Polizei aufmerksam machen. 

Laut Ergebnis einer gerichtsmedizinischen Untersuchung wurde der gestern früh in einer brennenden Lagerhalle in Friedrichshagen gefundene Mann nicht gewaltsam getötet. Der Tote, der bei dem Feuer ums Leben kam, wurde noch nicht identifiziert. Nach wie vor unklar ist, wie das Feuer in der Baracke ausbrechen konnte. Die Ermittlungen hierzu führt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes.