Start Friedrichshain-Kreuzberg Handy und Geldbörse geraubt

Handy und Geldbörse geraubt

Bei einem Raub in der vergangenen Nacht in Kreuzberg wurde ein 29-Jähriger glücklicherweise nicht verletzt. Seinen Aussagen zufolge wurde er gegen 2.10 Uhr auf dem Gehweg der Skalitzer Straße von zwei ihm Unbekannten zu Boden geschubst. Dort liegend ergriffen die Täter sein Handy und seine Geldbörse aus den Hosentaschen und flohen anschließend in Richtung Wiener Straße. Der Überfallene konnte einen in der Nähe befindlichen Einsatzwagen auf sich aufmerksam machen. Die Polizisten suchten den Nahbereich ab und fanden die beiden Tatverdächtigen, die sie vorläufig festnahmen. Bei der Durchsuchung der Beiden im Alter von 20 und 27 Jahren fanden die Beamten das Diebesgut und stellten dieses sicher. Das Duo wurde nach der erkennungsdienstliche Behandlung dem Fachkommissariat der Polizeidirektion 5 überstellt. Der 29-Jährige blieb unverletzt.