Start Friedrichshain-Kreuzberg XB-Lab – KULTUR IN KREUZBERG

XB-Lab – KULTUR IN KREUZBERG

Gestaltung © Nicole Algieri. Fotos © Heike Overberg

Die Gesellschaft für Humanistische Fotografie e. V. (GfHF) führt eines von bundesweit 16 Modellprojekten durch, gefördert durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) sowie der Staatsministerin für Kultur und Medien. Im Rahmen des Projektes XB-Lab – Kultur in Kreuzberg möchten wir durch Veranstaltungen im Quartier Zentrum Kreuzberg/Oranienstraße sowie im f³ – freiraum für fotografie das kulturelle Angebot in Berlin-Kreuzberg verbessern.

XB-Lab ist Teil der ressortübergreifenden Strategie „Soziale Stadt“ und des Modellprogramms „UTOPOLIS – Soziokultur im Quartier“ der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren. Im XB-Lab möchten wir mit dem Medium Fotografie alle Bewohner*innen Kreuzbergs für Kunst, Kultur und vor allem eine Teilhabe daran begeistern. Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.utopolis.online 

XB-Lab bringt die Bewohner*innen Kreuzbergs in vielfältigen Veranstaltungen rund um das Medium Fotografie zusammen. Sie selbst beeinflussen die Formate und bestimmen, wie sie das kulturelle und gesellschaftliche Leben an ihrem Wohnort mitgestalten. Im XB-Lab agieren alle als Kulturkompliz*innen. Hier erhalten Sie einen Überblick über die kommenden Veranstaltungen:

FOTO STUDIO – Werden Sie Kulturkomplizin und Kulturkomplize! 

Was halten Sie von Kunst und Kultur in Kreuzberg? Was gefällt Ihnen? Vermissen Sie etwas? Was können wir gemeinsam verändern? Das möchten wir in unserem mobilen FOTO STUDIO herausfinden. In einem kurzen Interview möchten wir Ihre Ideen, Utopien und Kritik zu Kunst und Kultur in Kreuzberg kennenlernen. Mit einem Porträtfoto – aufgenommen mit professionellen Fotografinnen und im Viertel sichtbar gemacht – bekommen diese Ideen und Utopien ein Gesicht. Gleichgesinnte im Viertel können sich erkennen und zusammenfinden. Die Fotografie erhalten Sie selbstverständlich auch!

Zeit: Freitag, den 19. Juli 2019, 14 – 18 Uhr

Ort: Heinrichplatz, Berlin-Kreuzberg 

Weitere Informationen unter: www.gfhf.eu 

FOTO FÜHRUNG – Jeden ersten Sonntag im Monat 11 Uhr

Jeden ersten Sonntag im Monat laden wir Sie herzlich zur kostenfreien FOTO FÜHRUNG ein. Wir beleuchten die laufende Ausstellung im f³ – freiraum für fotografie, sprechen über Hintergrundinformationen und teilen unsere Anekdoten mit Ihnen. 

Zeit: Sonntag, 4. August 2019 mit Miriam Zlobinski (Visual Historian). 

Ort: f³ – freiraum für fotografie | Waldemarstr. 17 | 10179 Berlin | www.fhochdrei.org 

FOTO JAM: OHREN AUF HIER KOMMEN BILDER! 

Im FOTO JAM stellen unsere Gäste in nur fünf Minuten ihre Lieblingsfotografie vor. Ob durch Spoken Word, Akrobatik, Musik oder Tanz – Hauptsache unterhaltsam! 

Sie wollen mitmachen? Infos und Anmeldung: fotojam@fhochdrei.org 

Zeit: Mittwoch, 18. September und 27. November 2019, 19 Uhr 

Ort: f³ – freiraum für fotografie | Waldemarstr. 17 | 10179 Berlin | www.fhochdrei.org 

FOTO MATINEE 

Die Journalistin Margit Miosga spricht mit Gästen aus Politik, Kunst und Kultur über die Hintergründe der aktuellen Ausstellung im f³ – freiraum für fotografie. Immer sonntags um 11 Uhr. 

Zeit: Sonntag, 15. September und 17. November 2019, 11 Uhr 

Ort: f³ – freiraum für fotografie | Waldemarstr. 17 | 10179 Berlin | www.fhochdrei.org