Start Berlin Mitte Alkoholisierter baut Unfall

Alkoholisierter baut Unfall

In der vergangenen Nacht stürzte ein betrunkener Tourist in Mitte mit einem E-Scooter, als er eine Bordsteinkante hochfahren wollte. Der aus Schweden kommende 26-Jährige war gegen 22 Uhr in der Friedrichstraße in Fahrtrichtung Mehringplatz unterwegs und zog sich bei dem Sturz eine stark blutende Kopfplatzwunde zu. Der Mann wollte sich zunächst nicht behandeln lassen, trat in einem Rettungswagen gegen einen Kühlschrank und beschädigte diesen. Er kam anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus, wo auch eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Eine zuvor erfolgte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 2,23 Promille.