Start Friedrichshain-Kreuzberg Überfall in Park

Überfall in Park

Ein 30-Jähriger, der sich in der vergangenen Nacht im Park am Gleisdreieck erleichtern wollte, wurde von zwei Männern überfallen und beraubt. Nach Angaben des Mannes habe er gegen 23 Uhr in dem Park sich an einem Baum entleeren wollen, als plötzlich zwei Unbekannte an ihn herangetreten seien und ihm sein Smartphone aus der Hand gerissen hätten. Anschließend habe einer ihm ein Messer an den Hals gehalten, während der andere dem 30-Jährigen seine Notebooktasche samt Notebook entwendete. Beide Räuber flüchteten danach mit einem weiteren Mann. Der Überfallene sprach einen Passanten an, der die Polizei alarmierte. Der 30-Jährige blieb unverletzt.