Start Politik Gratis-Schulessen für Steglitz-Zehlendorfer Kids

Gratis-Schulessen für Steglitz-Zehlendorfer Kids

Frank Mückisch, Bezirksstadtrat für Bildung, Kultur, Sport und Soziales, teilt mit:

Der Bezirk Steglitz-Zehlendorf setzt den Senatsbeschluss um, nach dem mit Beginn des neuen Schuljahres ab 5. August 2019 ein kostenbeteiligungsfreies Schulessen für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 6 bereitzustellen ist. Dies gilt für alle Schülerinnen und Schüler der Grundschulen, sowie für die Jahrgangsstufen 5 und 6 der grundständigen Gymnasien, unserem Schnelllerner-Gymnasium und der Gemeinschaftsschule, deren Eltern mit den jeweiligen Essenanbietern eine vertragliche Vereinbarung abgeschlossen haben. Diese Verträge sind notwendig, damit keine Essensportionen entsorgt werden müssen und der Caterer bedarfsgerecht planen kann. Dem außerordentlich hohen Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Schul- und Sportamtes und den jeweiligen Schulen ist es zu verdanken, dass wir das ambitionierte Vorhaben fristgerecht und flächendeckend umsetzen.

Dabei werden wir nicht umhin kommen, für eine Übergangszeit auch mit Provisorien arbei-ten zu müssen. Grund ist die kurze Vorlaufzeit seit der Beschlussfassung zum kostenbeteiligungsfreien Schulessen durch das Abgeordnetenhaus. Mittelfristig werden wir den Neu- und Ausbau bzw. die Sanierung bestehender Mensen vorantreiben und räumlich-organisatorische Engpässe beseitigen. Im Sinne unserer Schülerinnen und Schüler arbeiten wir mit Hochdruck an der für jede einzelne Schule optimalen Lösung.

Ich habe mir bei Schulbesuchen in dieser Woche persönlich ein Bild von der Umsetzung machen können und bin sehr zuversichtlich, dass wir eine qualitativ hochwertige Schulverköstigung anbieten können.