Start Reinickendorf Reinickendorf stimmt für Mariama Jamanka als Sportswoman of the Year

Reinickendorf stimmt für Mariama Jamanka als Sportswoman of the Year

Von Olaf Kosinsky - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=67225652

Auch im Sommer macht Reinickendorfs Ausnahmesportlerin von sich reden. Denn die Zweierbob-Weltmeisterin 2019 und -Olympiasiegerin 2018 steht nicht nur für Talent, Höchstleistung, kompromisslose Disziplin und eisernen Willen, sondern auch für Bodenständigkeit, Haltung, Scharfsinn und Zusammenhalt.

Für herausragende Teamleistung ist sie deshalb zusammen mit Anschieberin Annika Drazek jetzt als Sportswoman of the Year in der Kategorie „Team Sport“ nominiert. Und jeder kann ab sofort Mariama dabei helfen, den wohlverdienten Award von der Womens Sports Foundation aus New York nach Berlin zu holen! Voten Sie einfach für Mariama und Annika auf: http://sportswomanoftheyear.com/

Bezirksbürgermeister Frank Balzer: „Wir gratulieren Mariama Jamanka zur Nominierung. In einer Reihe mit Weltstars wie Fußball-Weltmeisterin Megan Rapinoe zu den Top-10-Frauen des Weltsports gezählt zu werden ist schon etwas ganz Besonderes. Wir freuen uns sehr mit ihr und drücken ganz fest die Daumen!“